Über das glücklich sein - oder : Was ist eigentlich Glück ?

Wir Menschen streben alle nach Glück, nach Erfüllung, nach dem Hochgefühl des verliebt seins, dem Glücksgefühl die neuen Schuhe das erste Mal zu tragen, der Erfüllung in die Augen des eigenen Kindes, oder in Hundeaugen (in meinem Fall) zu schauen - doch was macht uns wirklich glücklich ?


Was macht dich wirklich glücklich ????


Es gibt Menschen die vermeintlich viel Glück im Leben haben - sie führen eine perfekte Beziehung, haben ein schönes Haus, reisen in der Welt herum, verdienen eine Menge Geld und alles scheint ihnen zu gelingen.

Haben diese Menschen einfach Glück ?

Oder noch wichtiger, sind diese Menschen wirklich glücklich ?


Oft scheint es nach Außen so, doch wie sieht es im Inneren aus, was ist mit den eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Träumen...sind diese wirklich erfüllt ?


Oder hat der Bankmanager mit dem tollen Haus, der vermeintlich perfekten Beziehung und dem Konto voller Geld vielleicht irgendwann davon geträumt eine Surfschule auf Hawaii zu führen ?


Oder die erfolgreiche Geschäftsfrau, die es nebenbei scheinbar mühelos schafft ihren Haushalt (wenn auch mit Hilfe) zu stemmen, ihre Kinder und auch noch ihren Mann glücklich zu machen - wollte sie vielleicht eigentlich als Krankenschwester arbeiten und Menschen in ärmeren Ländern helfen ?


Wir können es nie wissen, denn wir schauen nicht hinter die Fassade und was vermeintlich perfekt aussieht muss es nicht sein.

Auch dort kann Unzufriedenheit in hohem Maße herrschen, dann wenn die eigenen Bedürfnisse und Wünsche, die eigenen Träume NICHT erfüllt sind und nicht gelebt werden.



Denn dann bleibt immer die Frage offen, was wäre gewesen wenn...?


Daher noch mal an dich die Frage: Was macht dich wirklich glücklich ?


Denn nur mit der Antwort auf diese Fragen kannst du das in dein Leben holen, was dir dieses Glück schenken wird.


Du kannst dich natürlich auch zufrieden geben mit dem was du gerade lebst, vielleicht ist es ok und du hast hin und wieder auch glückliche Momente.

Wir können ja nicht immer nur glücklich sein - manchmal gibt es eben auch die anderen Seiten.


Alles gut und schön - und ja ohne Leid würden wir Glück nicht erkennen und wertschätzen können. Dennoch ist es nicht nötig dich zufrieden zu geben, genügsam zu sein und ein OK als Lebensinhalt zu sehen.



DU DARFST MEHR !!!!

Du darfst alles was du dir wirklich wünscht auch erleben und leben.


Das was die Menschen am Ende ihres Lebens am meisten bereuen sind die ungelebten Träume, sind die Dinge nach denen sie sich ihr Leben lang gesehnt haben und die sie nicht erlebt haben, weil sie dachten es sei nicht möglich.


Doch DAS ist ein riesen Irrtum, denn ALLES ist möglich und du solltest es dann tun, wenn sich die Gelegenheit bietet.


Mit 18 war ich in New York, gemeinsam mit meinem Papa und wir wollten natürlich auf das World Trade Center um den Blick von dort oben zu genießen.

Unten war eine laaaange Schlange und wir hätten über 30 min anstehen müssen.

Meinem Vater war das zu lange und daher haben wir das nicht gemacht. Seinen Kommentar dazu werde ich nie vergessen "Du wirst schon noch mal nach NY kommen und dann kannst du es machen"


Ja, ich war inzwischen noch einmal in NY, doch konnte ich - aus bekannten Gründen - nicht mehr hinauf.


Angesichts der Geschehnisse von 2001 ist das natürlich nicht schlimm, doch hat es mich gelehrt dass wir Gelegenheiten nutzen dürfen, wenn sie uns bieten. Dass wir Dinge tun sollten, wenn wir die Möglichkeit haben, denn unter Umständen bekommen wir keine zweite Chance.



Und das gilt für kleine Dinge, wie eben beschrieben, wie auch für die großen Entscheidungen.


Und diese kannst du jederzeit neu fällen, du kannst dich jeden Tag aufs Neue entscheiden, ob du so weitermachen möchtest wie bisher, oder ob du etwas änderst um deine wahren Träume zu realisieren.


Ich habe meine Weg gewählt und bin dabei mir immer mehr meine Träume zu gönnen und das Leben zu leben, welches ICH führen möchte.

Da gibt es auch noch Luft nach oben, doch habe ich schon so viel davon realisiert, dass ich es manchmal kaum fassen kann.

Und angefangen hat es, als ich begriffen habe dass ich es mir erlauben darf.

Als ich in mein tiefstes Inneres geschaut habe und dort die Antworten gefunden habe - nicht sofort, denn sie waren gut verborgen und vergraben unter vielen Verletzungen und Seelenmüll - doch mit der Unterstützung meiner Coaches (es waren inzwischen einige) habe ich immer neue Sachen weggeräumt und neue entdeckt so dass ich heute einen Gutteil meiner Träume bereits lebe.


Auch du hast diese Träume in dir vergraben und sie sind verschüttet unter den Dingen die du erlebt hast, die du erlernen durftest und die dir von Außen eingegeben wurden.

Vieles davon ist sicherlich nicht deins und das zu erkennen und zu lösen - gehen zu lassen - ist der erste wichtige Schritt zum erleben deines Traumlebens und zur Befreiung von dem was nicht (mehr) zu dir passt.


Manche Schuhe werden irgendwann einfach zu klein und dürfen durch andere, größere, buntere, glitzerndere, höhere und einfach glücklich machende ersetzt werden.


Was wünscht du Dir? Ich freue mich, mehr über deine Wünsche zu erfahren.


Deine Heidrun




19 Ansichten
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© 2020 by Heidrun Klaua